Clubgeschichte

Im Jahr 2004 wurde bei einer kameradschaftlichen Motocrossrunde die Idee geboren, in Frauenkappelen ein Motocrossrennen zu organisieren.

Und so fand ein Jahr später das Benefiz-Motocrossrennen der Freiburger Meisterschaft AFM unter der Leitung der "Motorsportfreunde Frauenkappelen" statt.

 

Der Erlös aus dieser Veranstaltung wurde dabei Institutionen der Gemeinde überreicht.

In den Jahren 2006 und 2008 wurden dann die Rennen der Freiburger Meisterschaft AFM und die Schweizermeisterschft FMS durchgeführt.

Im 2009 organisierten die Motorsportftreunde Frauenkappelen die Meisterfeier der FMS. Mitunter war auch Thomas Lüthi als Gast bei der Feier dabei.

 

Im Jahr 2010 stellte man sich einer neuen Herausforderung entgegen. Das erste Swiss Championship Nacht-Motocross wurde mit Spektakel und Erfolg durchgeführt.

 

Im Jahr 2012 wurden die Rennen der Freiburger Meisterschaft AFM und der Schweizermeisterschft FMS auf einem neuen Gelände im "Hübeli" erfolgreich durchgeführt.

 

Im Jahr 2014 fanden wiederum auf dem Gelände"Hübeli" die Rennen zur Freiburgermeisterschaft AFM und zur Schweizermeisterschaft FMS statt. Erstmals wurde auch ein 1 Stunden Enduro durchgeführt das bei Fahrern und Zuschauern auf grosses Interessse stiess. Nach den starken nächtlichen Regenfällen musste am Samstag die Strecke und der Zeitplan angepasst werden.